Menü
Existenzgründung_1280x285.jpg
Schließen
SERVICENUMMER

Service

+43 1 334 30 65 - 7171

WashTec Cleaning Technology GmbH

Wehlistraße 27b

A-1200 Wien

Tel: +43 1 334 30 65 0

Fax: +43 1 334 30 65 - 9999

 

 

Kontaktformular

Existenzgründung mit Waschanlagen – so lohnt sich das Investment

Erwägen Sie eine Existenzgründung mit Waschanlagen, sollten Sie im Vorfeld verschiedene Aspekte bedenken, damit Ihr Investment sich lohnt und die Anschaffungskosten sich rasch amortisieren. Wir haben die wichtigsten Punkte hier für Sie zusammengefasst, damit Sie das Unternehmen planvoll angehen können.

1. Lage ist alles

Wie Sie in diesem Artikel  genauer nachlesen können, ist die Lage einer Waschanlage das Allerwichtigste für ihren Erfolg. Sie kann zum Beispiel an einer Hauptverkehrsstraße liegen, idealerweise nahe einem Kreisel oder einer Kreuzung, und mit ihrer breiten Einfahrt zum Abbiegen einladen. Eine Alternative ist die Nähe zu großen Unternehmen oder Speditionen, die viele Fahrzeuge haben und sie in regelmäßigen Abständen waschen lassen. Ebenfalls bewährt ist die Lage neben Tankstellen, Werkstätten oder Einkaufszentren – hier sprechen Sie die Kunden an, die sich sowieso gerade mit ihrem Wagen befassen oder die Wäsche erledigen möchten, während andere Familienmitglieder sich um Einkäufe kümmern.

2. Die passende Anlage finden

Für die verschiedenen Standorte eignen sich unterschiedliche Arten von Waschanlagen. Welche in Ihrem Falle die Richtige wäre, hängt von vielen individuellen Einflüssen ab. Die Experten bei WashTec helfen Ihnen gern bei der Entscheidung für die richtige Waschanlage für Ihren Standort. Sie stellen Fragen zu den verschiedenen Typen von Waschanlagen, zu dem in Ihrer Gegend zu erwartenden Formen von Schmutz und zu den Arten von Kfz, die wahrscheinlich die Anlage nutzen werden. Weiterhin möchten sie etwas über das erwartete Aufkommen pro Tag, über die geplanten Arbeitsstunden und über Ihre Ansicht zu optionalen Waschgängen wissen. Auch Aspekte wie das Klima in Ihrer Gegend werden mit einbezogen. Basierend auf Ihren Angaben können die Fachleute Ihnen sehr genau raten, welche Waschanlagen sich für Ihre Zwecke eignen würden.

3. Planvolles Vorgehen bei der Finanzierung

Haben Sie festgestellt, welche Form von Waschanlagen sich für Sie lohnen würde, sollten Sie für den Kauf diverse Informationen zusammentragen. Dazu zählen der Kauf- oder der Pachtvertrag für das Grundstück, auf dem die Anlage installiert werden soll, oder der Auszug aus dem Grundbucheintrag, wenn es Ihnen bereits gehört. Weiterhin ist die Gewerbeanmeldung wichtig und der Businessplan. Letzterer umfasst Ihre Planungsunterlagen, das Konzept für die Gesamtfinanzierung samt Rentabilitätsrechnung sowie die Finanzierungsbestätigung der Hausbank. Außerdem ist die Schufa-Auskunft nötig und eine Selbstauskunft samt Vermögensaufstellung.

4. Verschiedene Arten von Werbung nutzen

Am besten machen Sie Ihre Waschanlage schon vor der Eröffnung bekannt – zur Feier der Einweihung können Sie zum Beispiel verlautbaren lassen, dass jeder Kunde am ersten Tag für einen kleinen Betrag wie etwa fünf Euro die neue Waschanlage ausprobieren kann. Wer hier zufrieden ist und die Anlage leicht erreichbar findet, kommt gern wieder.

Aber auch für den laufenden Betrieb gibt es zahlreiche Marketingmöglichkeiten, die Sie voll ausnutzen sollten. Genaueres dazu finden Sie in diesem Artikel über allgemeines Marketing und in diesem Artikel über das Onlinemarketing. Das Wichtigste hier noch einmal in Kürze:

  • Sorgen Sie für einen Hingucker! Flaggen, Plakate oder ein tolles Wandbild lenken die Blicke auf die Anlage.
  • Werbung in regionalen Zeitschriften und Radiosendern sowie auf öffentlichen Werbeflächen der Gegend sorgt dafür, dass man Sie nicht vergisst.
  • Kooperationen mit anderen Unternehmern vor Ort, etwa Tankstellenbetreibern oder Besitzern von Werkstätten oder Autohäusern bescheren Ihnen zusätzliche Kundschaft.
  • Rabatte und andere kundenfreundliche Aktionen können Sie vor allem über die Sozialen Medien leicht verbreiten.

Fazit: Ganzheitliche Planung führt zum Erfolg

Wenn Sie bereits in der frühen Planungsphase alle wichtigen Aspekte bezüglich der Lage des Grundstücks und der zu erwartenden Kundschaft berücksichtigen, können Sie einen detaillierten und vertrauenserweckenden Businessplan erstellen. Dieser sorgt in Verbindung mit der gesicherten Finanzierung dafür, dass der Traum vom eigenen Unternehmen wahr werden kann. Sobald es für die Umsetzung grünes Licht gibt, ist Ihre Kreativität gefragt, um die Information über Ihre Waschanlage möglichst weit zu verbreiten, Kunden durch attraktive Konditionen anzulocken und sie durch gute Qualität langfristig an Ihr Unternehmen zu binden. Wenn Sie Schritt für Schritt alles richtig machen, haben Sie die Anschaffungskosten in relativ kurzer Zeit heraus, und die Anlage wirft Gewinn ab.


Kommentar verfassen

* Pflichtfelder
Ich habe die vollständige Datenschutzerklärung der Seite Datenschutz der WashTec AG zur Kenntnis genommen Ich stimme der Verwendung meiner Daten im Zusammenhang mit der Veröffentlichung von Kommentaren zu. Die WashTec Gruppe ist berechtigt, mir künftig Newsletter und interessante Informationen rund um das Waschgeschäft zu senden. Diese Einwilligung kann jederzeit und ohne Angabe von Gründen für die Zukunft widerrufen werden.